zurück Desktop Version

Waldsiedlung

Als Walter Ulbricht vor dem Ungarn-Aufstand im Jahre 1956 um die Sicherheit der SED-Funktionäre fürchtete, wurde in den darauffolgenden Jahren die sogenannte Waldsiedlung Wandlitz für das SED-Politbüro gebaut und für die Öffentlichkeit abgeriegelt. Erst im November 1989 durften erstmals DDR-Journalisten einen Blick in die Waldsiedlung werfen. Nach dem Fall der Mauer wurde das Objekt dem Gesundheitsministerium der DDR übertragen. Später gründeten die Gebrüder Michels aus dem nordrhein-westfälischen Münster die Brandenburg Klinik auf dem Territorium des ehemaligen SED-Gelände. Seit 1991 ist die Waldsiedlung öffentlich als Kurort anerkannt.

Brandenburg Klinik Bernau-Waldfrieden GmbH BKB & Co. KG
Brandenburgallee 1
16321 Bernau-Waldsiedlung
Telefon: (03 33 97) 30
Fax: 033397-33322
Email: info@brandenburgklinik.de
Web: www.brandenburgklinik.de