zurück Desktop Version

Redern-Museum im Taubenturm

Glambeck beheimatet zudem Deutschlands erstes und womöglich einziges Redern-Museum. Gewidmet ist es Friedrich Wilhelm von Redern. 1862 erwarb von Redern das Gut Glambeck. In der Mitte des Gutshofes ließ er den Taubenturm errichten. Die Dauerausstellung im kleinen Museumsturm erzählt die Geschichte von der einflussreichen Persönlichkeit des Grafen von Redern in Preußen. Friedrich Wilhelm Graf von Redern war Königlich Preußischer Kammerherr und Generalintendant der Königlichen Schauspiele. Ihm oblag die Verantwortung für das Berliner Schauspielhaus und die Königliche Oper unter den Linden in Berlin.

Denkmale Glambeck e.V.
Wolletzer Weg 1
16247 Friedrichswalde OT Glambeck
Telefon:/Fax: (03 33 61) 7 02 65
Email: info@glambeck-schorfheide.de
Web: www.glambeck-schorfheide.de